Ich werde Teil des Bochumer Stadtrats 

Nun wird es offiziell. Nach dem Rücktritt von Ayse Balyemez werde ich als Nachrücker in den Bochumer Stadtrat einziehen und somit Teil der GRÜNEN Ratsfraktion im Rat der Stadt Bochum. Im Team mit Züleyha Demir und Patrick Arnold darf ich den Ausschuss für Sport, Bewegung und Freizeit schwerpunktmäßig mit betreuen. Als ehemaliger Jugendfußballer und sportbegeisterter Mensch freue ich mich hierüber insbesondere.

Meine Heimatstadt in einer tollen Fraktion mit gestalten zu dürfen erfüllt mich mit Dankbarkeit. Wir haben ein wundervoll vielfältiges Sport- und Freizeitangebot, welches vom Fußball, über die Leichtathletik, bis hin zum Karneval die Menschen zusammenbringt und begeistert. Unsere Vereine und Verbände sind Orte des Zusammenkommens. Dieses Angebot möchte ich mit meiner Arbeit unterstützen.

Die offizielle Annahme meines Mandats steht noch aus. Ich bin gespannt auf die kommende Zeit und blicke dieser Aufgabe freudig entgegen. Die Stadt in der ich mein gesamtes bisheriges Leben verbracht habe mitgestalten zu dürfen ist ein Privileg und eine großartige Herausforderung. Als ehrenamtlicher Fraktionsgeschäftsführer der GRÜNEN Bezirksfraktion in Wattenscheid durfte ich schon von 2017 bis 2020 die Kommunalpolitik kennenlernen. Durch meinen Direktwahlkreis in Wattenscheid Mitte/Westenfeld und meinem Wohnort im Ehrenfeld, darf ich des Weiteren für beide Bezirksvertretungen als beratendes Mitglied wirken.

Artikel kommentieren

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.